Reitunterricht

Zusätzlich zum Tagesprogramm gibt es die Möglichkeit Reitunterricht dazuzubuchen. Dafür trägt man sich am Vortag vor Ort in eine Liste ein, sodass das Ponyhof-Team einen Plan erstellen kann, wer wann wo reitet.

Kinder reiten auch im Unterricht ohne Sattel; Erwachsene reiten in der Regel mit Sattel.

Bitte beachten Sie, dass der Reitunterricht zusätzlich kostenpflichtig ist. Kinder im Alter von 5 Jahren zahlen für eine Gruppenstunde 8€ pro 30 Minuten. Ab 6 Jahren kostet der Gruppenunterricht 12€ pro 45 Minuten und Erwachsene ab 16 Jahren zahlen für eine Gruppenstunde 20€ pro 45 Minuten.

Neben Gruppenstunden besteht je nach Auslastung des Betriebs auch die Möglichkeit Einzelstunden zu nehmen. Hier zahlen Kinder 25€ pro 30 Minuten und Erwachsene 30€ pro 30 Minuten.

Aufgrund begrenzter Reitplatz- und Pony-/Pferdekapazitäten können wir nicht jedem Gast jeden Tag eine Reitstunde garantieren. Sollten Sie einmal keinen Platz mehr auf der Liste bekommen, sprechen Sie uns gerne an. Dann können wir Sie für den übernächsten Tag vormerken, sodass eine Teilnahme am Reitunerricht alle zwei Tage garantiert werden kann. Um die Kapazitäten dennoch voll auszuschöpfen, beachten Sie bitte, dass die Eintragung zum Reitunterricht verbindlich ist.

 


Reitunterricht

In den täglich stattfindenden Reitstunden lernt man alles Notwendige über den Umgang mit dem Pferd und das Reiten.

Der Reitunterricht ist kostenpflichtig, anmeldepflichtig und wird für Kinder ab 5 Jahren und für Erwachsene angeboten.

Es besteht die Möglichkeit, neben dem Gruppenunterricht auch Einzelstunden und Longenstunden zu buchen.
Die Gruppeneinteilungen finden nach Alter und Leistungsstand statt.

 

Bei Interesse kann der Reitunterricht täglich im Büro angemeldet werden.

Für Anfänger bis Fortgeschrittene

Die Anfängergruppen sind perfekt für Einsteiger und alle diejenigen, die noch nicht selbstständig traben können. Auch Kinder, die noch nie ohne Sattel geritten sind, sollten sich zunächst für eine Anfänger-Reitstunde anmelden.

Im Mittel-Unterricht soll das Galoppieren gelernt werden. Dafür sollte das selbstständige Traben bereits beherrscht werden, sodass der Unterricht zielführend gestaltet werden kann.

Die Gruppeneinteilung für den Reitunterricht erfolgt auf Grundlage einer Selbsteinschätzung des Reitniveaus. Hier gibt es drei Kategorien: Anfänger, Mittel und Fortgeschrittene. Sollten Sie sich nicht sicher sein, welches Niveau auf Sie zutrifft sprechen Sie uns gerne an. Die Reitlehrerinnen achten auf eure Reitkenntnisse und geben euch gegebenenfalls eine Rückmeldung, ob die Wahl eures Niveaus zutreffend ist.

Als Fortgeschritten zählen bei uns alle Reiter, die das Vorreiten für die Ausritte erfolgreich absolviert haben. Dafür müssen die drei Grundgangarten beherrscht werden und Bahnfiguren bekannt sein.